Higgs-Boson: “Es ist wirklich wahr!”

Get real time updates directly on you device, subscribe now.

Aus diesem Fläschchen kam ein Teilchen Gottes. Feuerlöscherrot steht es auf einem Labortisch, zwischen Mülleimer und Pappkartons. Über ihm eine Kreidetafel voller Formeln, unter ihm ein metallener Zylinder. Zehn Jahre sind vergangen, seit das Fläschchen geöffnet wurde und ihm Wasserstoffatome entwichen, die in den Zylinder wanderten und zu Protonen wurden, bevor sie losrasten in ein System aus Röhren, einen 27 Kilometer langen Ring unter der Erde, wo sie aufeinanderprallten, zersplitterten. Ein Urknall im Miniformat, beobachtet von haushohen Detektoren, die registrierten: Hier blitzt etwas auf. Das Higgs-Boson. Das Gottesteilchen.