Vor hundert Jahren: Erster Parteitag der NSDAP: “Gluthauch hypnotischer Massenerregung”

Get real time updates directly on you device, subscribe now.

Die NSDAP feierte Ende Januar 1923 in München mit Bierkellerreden und Massenaufmärschen ihren ersten Parteitag. Adolf Hitler, der obskure Weltkriegs-Gefreite, forderte die Republik heraus.

“Plötzlich, am Eingang hinten, Bewegung. Kommandorufe. Der Sprecher auf dem Podium bricht mitten im Satz ab. Alles springt mit Heilrufen auf.” Adolf Hitler ist da; es ist seine Nacht. Mit dem Auto rast er durch München, von einer Veranstaltung zur nächsten. Zwölf Bühnen, zwölf Säle, die immer gleiche Rede. Die NSDAP feiert vom 27. bis zum 29. Januar 1923, hundert Jahre ist das her, den ersten Parteitag ihrer Geschichte auf ganz eigene Art. “Weder im Krieg noch in der Revolution hatte mich schon beim Eintreten ein solcher Gluthauch hypnotischer Massenerregung angeweht”, schreibt der Nazi-Historiker Karl Alexander von Müller, der im “Löwenbräu” dabei war und die Szene in seinen Erinnerungen schildert.

Source: stern.de