Deutsche Bank appoints Laura Padovani to the Board of Management for Compliance | EUROtoday

Get real time updates directly on you device, subscribe now.

Die Deutsche Bank erweitert den Vorstand. Wie Deutschlands größtes Kreditinstitut am frühen Sonntagabend mitteilte, schafft es ein neues Ressort für Compliance (Regeltreue) und gegen Finanzkriminalität. Dieses Ressort erhält Laura Padovani, die der Aufsichtsrat schon zum 1. Juli in den Vorstand berufen hat. Padovani stieß vor 14 Monaten von Barclays zur Deutschen Bank, zuvor hatte sie rund 20 Jahre lang für den US-Kreditkartenkonzern American Express gearbeitet und dort ein Anti-Geldwäsche-Programm entwickelt.

Die Berufung von Padovani dürfte eine Reaktion darauf sein, dass die Deutsche Bank ihre Geldwäschekontrollen nicht in den Griff bekommt. Die deutsche Finanzaufsicht Bafin hat schon im September 2018 einen Wirtschaftsprüfer entsandt, der als ihr Sonderbeauftragter die Geldwäschebekämpfung in der Deutschen Bank kontrolliert. Im Februar 2024 verlängerte die Bafin das Mandat für diesen „Sonderaufpasser“, den die Deutsche Bank bezahlen muss, ein weiteres Mal bis Ende Oktober dieses Jahres. Derzeit hat die Bafin neben der Deutschen Bank in sieben weitere Kreditinstitute und Fintechs Sonderbeauftragte zur Kontrolle der Geldwäschebekämpfung entsandt, wie sie im Mai mitteilte. Die Deutsche Bank ist allerdings der prominenteste und wohl auch der langwierigste Fall.

„In den 14 Monaten, die sie bei uns ist, hat Laura Padovani bereits einen wesentlichen Beitrag dazu geleistet, unsere Kontrollen zu stärken“, ließ sich Alexander Wynaendts, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Deutschen Bank, in einer Pressemitteilung am Sonntag zitieren und fügte hinzu: „Jetzt ist der richtige Zeitpunkt gekommen, ihr auch auf Vorstandsebene die Verantwortung für die so wichtigen Kontrollfunktionen zu übertragen.“

Stefan Simon
Stefan SimonPicture-Alliance

Padovani was employed on the time by Stefan Simon, who was beforehand answerable for compliance on the board. Before becoming a member of Deutsche Bank, Simon labored for the Bonn-based tax consultancy agency Flick Gocke Schaumburg till 2016. In the long run, he’ll deal with the American enterprise and the authorized division on the board. There have been beforehand rumors that the banking regulator disapproved of Simon being answerable for each the US enterprise and compliance.

In the previous, Deutsche Bank has additionally repeatedly had difficulties with banking supervision within the USA, partly due to weaknesses in cash laundering controls. In April, it additionally needed to put aside a provision within the quantity of a standard quarterly revenue due to an impending defeat in a authorized dispute with Postbank shareholders. In the long run, extra management processes ought to be built-in straight into the day by day operations within the enterprise areas, it stated on Sunday.

Deutsche Bank additionally introduced that it has appointed Nita Patel as head of the anti-financial crime division and as group cash laundering officer efficient September 1. Patel has beforehand labored in compliance capabilities in monetary firms equivalent to Goldman Sachs, Nomura and Bear Stearns. Most not too long ago, she was head of compliance and board member at Credit Suisse. Padovani's successor as head of the compliance division at Deutsche Bank can be Graham Kent, who has labored for Deutsche Bank for twenty years.

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/deutsche-bank-beruft-laura-padovani-fuer-compliance-in-den-vorstand-19825470.html